spinner

Saisonpause

Wir befinden uns momentan in der Saisonpause und die Bergbahnen sind geschlossen. Wir öffnen wieder für die Wintersaison ab 10. Dezember 2022.

Route «1291» Etappe 5: Sörenberg – Entlebuch

Route
E-Bikes
Länge
56.6 km
Dauer
ca. 4 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Route «1291» Etappe 5: Sörenberg – Entlebuch
E-Biker auf Besuch bei der Emscha Schafmilchproduktion im Entlebuch.
Foto: Nico Schärer | Luzern Tourismus, Region Luzern-Vierwaldstättersee
Route «1291» Etappe 5: Sörenberg – Entlebuch
Eine Pause auf dem Hof der Emscha Schafmilchproduktion im Entlebuch während der Route 1291.
Foto: Nico Schärer | Luzern Tourismus, Unbekannt
×
Auf der fünften Etappe der Route 1291 geht es durch die UNESCO Biosphäre Entlebuch. Von Sörenberg fahren Sie vorbei an der imposanten Schrattenfluh bis ins Dorf Entlebuch.

Die fünfte Etappe der Route 1291 führt Sie mit dem E-Bike quer durch die UNESCO Biosphäre Entlebuch, eine der grössten Moorlandschaften der Schweiz. Das beeindruckende Karstgebiet der Schrattenfluh und die pure Schönheit der einzigartigen Tier-­ und Pflanzenwelt begeleiten Sie heute bei Ihrer Fahrt. Nach den Kemmeriboden-Meränggen fahren Sie weiter über Schangnau nach Escholzmatt, von wo aus sie auf hügeligen Zügen der Herzschlaufe Napf bis ins Dorf Entlebuch folgen.

Fahrtweg: ca. 57  km | Aufstieg 860 hm | Abstieg 1270 hm

Wichtige Information:
Aufgrund des Unwetters vom 4. Juli 2022 bleibt der Landgasthof Kemmeriboden-Bad bis auf weiteres geschlossen.

 

 

Technische Details

Art der Tour
E-Bikes
Start der Tour
Sörenberg
Ende der Tour
Entlebuch Dorf
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
4 / 6
Aufstieg
860 m
Abstieg
1269 m
Beste Jahreszeit
Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

Von Sörenberg aus folgen Sie der Strecke bis nach Schangnau. Weiter geht es nach Escholzmatt und schliesslich ins Dorf Entlebuch. 

Beachten Sie auf dieser Route die Signaletik vor Ort. Auf einzelnen Streckenabschnitten gilt zum Teil ein Verbot für schnelle E-Bikes (45er mit gelber Nummer). Hier finden Sie die Verkehrsignale und deren Bedeutung.

Bei Hofdurchfahrten bedanken wir uns im Namen der Landwirte für die Durchfahrt in angepasster, reduzierter Geschwindigkeit.

Sicherheitshinweise

Bitte bleiben Sie auf dem Weg und befahren Sie keine Wiesen und Weiden. 

Beachten Sie auf dieser Route die Signaletik vor Ort. Auf einzelnen Streckenabschnitten gilt zum Teil ein Verbot für schnelle E-Bikes (45er mit gelber Nummer). Hier finden Sie die Verkehrsignale und deren Bedeutung.

Bei Hofdurchfahren bedanken wir uns im Namen der Landwirte für die Durchfahrt in angepasster, reduzierter Geschwindigkeit.

Literatur
Ausrüstung
  • E-Bike (inkl. Ersatzakku, falls möglich) und Ladegerät für unterwegs
  • Geeignete Ausrüstung zur eigenen Sicherheit

Falls Sie kein eigenes E-Bike besitzen, empfehlen wir Ihnen «Rent a Bike». Mieten Sie das für Sie passende E-Bike online und holen Sie es bequem am Bahnhof Luzern ab. 

Tipp des Autors

Probieren Sie die zwei kulinarischen Highlights der fünften Etappe aus: Hotel Landgasthof Kemmeriboden-Bad in Schangnau und Produkte von Schafbuur und Emscha

Export
GPX Download

Gut zu wissen

Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Weitere Informationen und Links

 

Kulinarische Highlights der 5. Etappe 

 

Übernachtungstipps der 5. Etappe