spinner

Nachtskifahren & Schlitteln

Bis auf Weiteres findet das Nachtskifahren nicht statt. Die Schlittelpisten sind geschlossen.

Glaubenbielen - Sattelpass - Seewen - Stäldili - Flühli

Route
Wanderung
Länge
20.2 km
Dauer
ca. 6 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Glaubenbielen - Sattelpass - Seewen - Stäldili - Flühli
Die 65 Meter lange Hängebrücke Chessimätteli im Chessiloch Flühli
Foto: Felder Photography, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Glaubenbielen - Sattelpass - Seewen - Stäldili - Flühli
Wasserfall und kleine Hängebrücke beim Chessiloch in Flühli
Foto: Fabienne Felder, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Glaubenbielen - Sattelpass - Seewen - Stäldili - Flühli
Einzigartige Moorlandschaft in der Nähe des Seewenseelis
Foto: Martin Mägli, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Glaubenbielen - Sattelpass - Seewen - Stäldili - Flühli
Moorlandschaft Glaubenberg
Foto: Martin Mägli, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Glaubenbielen - Sattelpass - Seewen - Stäldili - Flühli
Moorlandschaft Glaubenberg
Foto: Martin Mägli, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Glaubenbielen - Sattelpass - Seewen - Stäldili - Flühli
Grüner wird es beim Ende der Tour in der Nähe der Alpwirtschaft Stäldeli in Flühli
Foto: Martin Mägli, UNESCO Biosphäre Entlebuch
×

Die Wanderung vom Glaubenbielen-Pass nach Flühli führt Sie durch fantastische Moorlandschaften und vorbei am kleinen Bergsee «Sewenseeli».

Die Wanderung von Glaubenbielen zum Sattelpass und von dort über Seween nach Flühli ist eine lange Wanderung durch die atemberaubenden Moorlandschaften. Moore zählen in der Schweiz zu den seltensten und wertvollsten Lebensräumen. In der UNESCO Biosphäre Entlebuch gibt es insgesamt 46 Hoch- und Übergangsmoore sowie 68 Flachmoore von nationaler Bedeutung mit einer Fläche von gesamthaft ca. 26 km².

Die Wandertour startet beim Parkplatz Glaubenbielen und führt Richtung Sattelpass weiter über die Miesenegg zum Sewenseeli. Oberhalb des Sewenseelis ist eine kleine Kapelle mit einigen Ruhebänkli. Geniessen Sie hier die fantastische Weitsicht während einer längeren Verschnaufpause - es lohnt sich. Von Sewen wandern Sie bergwärts, wiederum durch faszinierende Moorlandschaften zum Alprestaurant Stäldeli. Von dort gelangen Sie über Alpweiden und Wälder zur Hängebrücke Chessimätteli. Die 65 Meter lange Brücke trohnt hoch über der Chessloch-Schlucht. Also Augen zu und durch, bevor es auf einem kurzen Abstecher von 10 Minuten zum Wasserfall Chessiloch geht. Danach wandern Sie via Kragen nach Hüttlenen und nach dem vorsichtigen überqueren der Hautpstrasse entlang des Emmenuferweges ins Dorf Flühli.

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Parkplatz Glaubenbielen
Ende der Tour
Dorfzentrum Flühli
Schwierigkeit
Schwer
Kondition
5 / 6
Aufstieg
411 m
Abstieg
1092 m
Beste Jahreszeit
Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

Glaubenbielen - Rübihütte - Ror - Loo - Sattelpass - Sattel - Miesenegg - Sewen - Blattli - Stäldeli - Holzhack - Eggli - Kragen - Hüttlenen - Flühli

Literatur

Die Broschüre «Wandern» mit vielen interessanten Wandervorschläge erhalten Sie bei Sörenberg Flühli Tourismus oder im Broschüren-Shop auf www.soereneberg.ch

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regenjacke & genügend Trinkwasser für unterwegs gehören zu jeder Wanderung.

Weitere Tipps zum sicheren Wandern, Informationen zu Mutterkuhherden und Herdenschutzhunden und vieles mehr gibt es auf der Webseite der Schweizer Wanderwege.

Tipp des Autors

Beim Seewenseeli kann man die fantastische Aussicht geniessen. Bei der kleinen Kapelle hat es mehrere Bänkli zum Rasten.

Export
GPX Download

Gut zu wissen

Parken

Ein kostenloser Parkplatz steht bei der Passhöhe Glaubenbielen zur Verfügung.

Anreise / Rückreise

Die UNESCO Biosphäre Entlebuch liegt im Herzen der Schweiz, zentral zwischen Bern und Luzern. Sie erreichen Sörenberg über die Hauptstrasse 10 Richtung Schüpfheim und von dort nach Flühli Sörenberg. Von Giswil über die Panoramastrasse / Glaubenbielenpass bis zur Passhöhe / Parkplatz.

Planen Sie Ihre Route mit Hilfe des Google Routenplaners.

Erreichbar mit Bus und Bahn
Nein
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem öffentlichen Verkehr erreichen Sie Sörenberg via Schüpfheim (Bahnlinie Bern-Luzern. Ab Schüpfheim fahren Sie mit den Postauto bis nach Söernberg "Glaubenbielen, Parkplatz". Achtung, es gibt nur wenige Kurse pro Tag auf den Glaubenbielen-Pass.

Planen Sie Ihre Reise mit dem BLS Online Fahrplan.

Weitere Informationen und Links

Sörenberg Flühli Tourismus
Rothornstrasse 21
6174 Sörenberg
Telefon +41 (0)41 488 11 85
www.soerenberg.ch