spinner

Wochenendbetrieb im Skigebiet & Langlauf täglich im Gebiet Salwideli

Skigebiet: Teilbetrieb auf der Rossweid vom 8.-10. Dez 23. Offizieller Saisonstart am 16. Dez 23. 
Langlaufen: Ab sofort 24km Loipe geöffnet im Gebiet Salwideli.
Schlittelpiste: geöffnet vom 8.-10. Dez 23
Kinderland: geöffnet vom 8.-10. Dez 23

Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen

Route
Wanderung
Länge
16.8 km
Dauer
ca. 4 ½ h
Tourendetails
Tourendetails
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: Christian Perret, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: Christian Perret, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Spielplatz Feldgüetli in Hasle (LU)
Foto: Bruno Röösli, UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
Emmenuferweg: Schüpfheim-Wolhusen
Foto: UNESCO Biosphäre Entlebuch
×

Die unberührte Flusslandschaft zwischen Entlebuch und Wolhusen gilt als Geheimtipp unter Naturbegeisterten. Die Wanderung führt durch ein geschütztes Auengebiet, wobei man immer wieder ans Ufer des wilden Flusslaufs der Kleinen Emme geführt wird.

Zwischen Wolhusen und Entlebuch streift die Route durch idyllische Flusslandschaften und Auengebiete. Mal rechts, mal links wandert man entlang des natürlichen Flusslaufs der Kleinen Emme. Auch bei Familien ist diese Etappe des Emmenuferwegs beliebt. Der Weg verläuft mehrheitlich flach und lädt an mehreren Stellen zum Baden, Spielen, Entdecken und Bräteln ein. Dank der zahlreichen ÖV-Haltestellen in unmittelbarer Nähe des Wanderwegs lässt sich die Tour beliebig abkürzen. Für Kindern bieten die zahlreichen Bade- und Spielplätze entlang des Flussufers ein aufregendes Erlebnis.

Vom Bahnhof Schüpfheim geht es in Richtung Rollsportpark direkt ans Emmenufer. Entlang von Wiesen wandernd, wechselt man immer wieder die Flussseite, überquert alte gedeckte Holzbrücken, trifft auf lauschige Buchten und Kiesbänke. Laubwälder und sonnige Uferpassagen wechseln sich ab, bis man wenig später den Spielplatz im Feldgüetli erreicht. Der Spielplatz mit Fussball-, Volleyballfeld und Spieltürmen befindet sich direkt am Ufer der Kleinen Emme, wo schöne Badeplätze für eine Abkühlung einladen.

In Entlebuch passiert man das eindrucksvolle Gebäude der ehemaligen Ackermann Versandhaus AG, dem ersten Versandhaus der Schweiz. Mit einer Auflage von über 1 Mio. Katalogen war Ackermann bis zur Jahrtausendwende in jedem zweiten Schweizer Haushalt präsent. Im Jahr 2007 musste Ackermann ihr Kerngeschäft einstellen.

Zurück am Emmenufer folgt einer der schönsten Naturabschnitte der gesamten Strecke. Ein besonderes Highlight ist das Gebiet des Emmenmätteli. Mit Naturweihern, artenvielfältigen Magerwiesen und Eidechsenhabitaten hat sich das ursprünglich von einer Überschwemmung zerstörte Gebiet in ein Naturparadies verwandelt. Bei Mäderslehn nähert man sich langsam, aber sicher dem Dorfzentrum von Wolhusen. Der letzte Kilometer entlang der Hauptstrasse kann mit dem Bus zurückgelegt werden.  

Technische Details

Art der Tour
Wanderung
Start der Tour
Schüpfheim Bahnhof
Ende der Tour
Wolhusen Bahnhof
Schwierigkeit
Mittel
Kondition
3 / 6
Aufstieg
45 m
Abstieg
197 m
Beste Jahreszeit
April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Wegbeschreibung

Schüpfheim Bahnhof - Hasle - Entlebuch - Chappelbodenbrücke - Mäderslehn - Wolhusen Bahnhof

Die gesamte Wegstrecke ist mit den Wegweisern «83 Emmenuferweg» ausgeschildert.

Literatur

Die Broschüre «Wandern - Wandervorschläge in der UNESCO Biosphäre Entlebuch» erhalten Sie im Biosphärenzentrum oder im Broschüren-Shop auf www.biosphaere.ch

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regenjacke & genügend Trinkwasser für unterwegs gehören zu jeder Wanderung.

Weitere Tipps zum sicheren Wandern, Informationen zu Mutterkuhherden und Herdenschutzhunden und vieles mehr gibt es auf der Webseite der Schweizer Wanderwege.

Tipp des Autors

Vergessen Sie die Cervelat nicht, auf dieser Wanderung finden Sie einige sehr schöne Feuerstellen zum Verweilen.

Export
GPX Download

Gut zu wissen

Parken
Diverse kostenpflichtige Parkplätze steht bei den Bahnhöfen zur Verfügung.
Anreise / Rückreise
 Die UNESCO Biosphäre Entlebuch liegt im Herzen der Schweiz, zentral zwischen Bern und Luzern. Sie erreichen Schüpfheim oder Wolhusen über die Hauptstrasse 10.
Erreichbar mit Bus und Bahn
Ja
Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem öffentlichen Verkehr erreichen Sie Schüpfheim und Wolhusen via Bahnlinie Bern-Luzern.

Planen Sie Ihre Reise mit dem BLS Online Fahrplan.

Weitere Informationen und Links

UNESCO Biosphäre Entlebuch
Biosphärenzentrum
Chlosterbüel 28
CH-6170 Schüpfheim
Telefon +41 (0)41 485 42 50
www.biosphaere.ch